TEEZUBEREITUNG

Teezubereitung

Auf jeder Teepackung sind die jeweils empfohlene Temperatur und Ziehdauer vermerkt.

Besondere Beachtung ist bei Grün- und Weiss-Tee erwünscht, weil die Teeblätter sonst «verbrennen» können und dabei ihr Aroma verlieren. Die Wassertemperatur für delikate Grün- oder Weisstees soll nicht über 70°C sein.

  • Wählen Sie geschmacksneutrale Teegefässe. Kleine Volumen eignen sich besser dazu, die Temperatur und Ziehdauer optimal zu steuern. Verwenden Sie einen Filter, der den Blättern genügend Raum lässt, sich zu entfalten und zu „schwimmen“, meist quellen sie um ein Vielfaches!
    Kleine Teeeier sind also ungeeignet…
  • Wenn möglich, Teegefässe und Tasse mit heissem Wasser vorwärmen.
  • Die Teeblättermenge steht im Bezug zur Kapazität der Teekanne und dem persönlichen Geschmack. Die Dichte von Tee variiert je nach Sorte. Man schätzt ein bis drei Teelöffel für 2.5dl oder 6 bis 10 Gramm pro Liter
  • Übergiessen Sie mit kalkarmem Wasser in der richtigen Temperatur. Nicht kalkhaltiges Wasser (eventuell gefiltert) erlaubt den subtilen Aromen sich besser entfalten zu können – besonders empfindlich sind delikate Grün- und Weisstees, sowie Darjeelingtees.
  • Ein einfacher Weg um die 70° C Wassertemperatur für Grüntee zu erreichen ist: Ein Viertel kaltes Wasser über die Blätter giessen und drei Viertel kochendes Wasser zufügen, oder das Wasser im genannten Verhältnis mischen.
  • Ziehdauer nach Zeitangabe. Eine längere Ziehdauer verstärkt die Bitterkeit.

 Wie kann man sichern einen guten Urlaub zu haben?

Um Ihre Lieblings-Tee während der Reise zu trinken, es ist einfach, Tee in seiner ursprünglichen Silber Tasche zu nehmen einfach abgeschlossen mit einer Zange und abschließbar Papiertüten um selbst zu füllen. Sie müssen nur etwas heißes Wasser in eine Tasse finden …

Le minimum pour un bon thé en déplacement!

Video:

  • Gewisse Tees können mehrmals aufgegossen werden. Das gilt für qualitativ guten Blatt-Tee insbesondere Weiss-, Grün-, Oolong- und Pu-Erh-Tee. Sie können bis zu 4mal wiederaufgegossen werden, innerhalb eines halben Tages. Gut abtropfen lassen zwischen den Aufgüssen.
  • Neben diesen Angaben lassen sich selbstverständlich Teemenge und Ziehdauer nach eigenem Gutdünken variieren.

Eistee Zubereitung

Das Video zeigt wie man unsere Eistee-Portionen (schon gesüsst) zuzubereitet.

Siehe auch: Farandole Eistee Portion und OK Eistee Portion

Il est aussi  facile de se faire du thé froid avec la plupart de nos thés.

Es ist auch einfach echter Eistee mit fast alle unsere Tees zu machen.

Entweder kalt aufsetzen (eine Nacht im Kühlschrank), oder heiss aufgiessen und gleich kühlen.

Etwa 8 zu 10g pro Liter je nach Geschmack und Ziehdauer.

Man kann dann Zucker, Zitronen- oder Orangen-Schnitt, Minz-Blätter, usw… addieren.

Ausgezeichnet und frisch!

Mehr